Media-for-Equity

Firmenanteile gegen Werbeplatz. Bei dem Geschäftsmodell kooperiert Culinarius Media mit Unternehmen und Start-Ups mit Bezug zur Gastronomie, Hotellerie oder Tourismus. Die Idee ist folgende: Junge Unternehmen haben sehr oft kein Geld, das sie in Werbung investieren können. Die Lösung heißt „Media for Equity“: Culinarius Media und Unternehmen schließen einen Deal. Das Unternehmen gibt Culinarius Media einen Anteil an seiner Firma, und das Culinarius Media gibt dem Unternehmen im Gegenzug teure Werbeplätze auf seinen Onlineplattformen. Hiermit werden Finanzierungslücken der überwiegend onlinebasierten Unternehmen geschlossen. Bei einem solchen Investment zahlt Culinarius Media kein Cash, sondern erhält einen Eigenkapitalanteil für die Lieferung von Sacheinlagen aus dem Bereich der Werbung. Media for Equity bietet sich in der Aufbauphase von Unternehmen, bei Expansion und Produkteinführungen an.

Bei Interesse an Media for Equity nehmen Sie bitte mit Herrn Holter unter dominikholter@culinarius.media Kontakt auf.